Rudolf_Rebert - BBK

parteiunabhängig • bürgerorientiert • demokratisch
Direkt zum Seiteninhalt

Rudolf_Rebert

      
Im März 1957 erblickte ich das Licht der Welt im Hamburger Ortsteil Blankenese. Aufgewachsen in dem kleinen Städtchen Wedel/Holstein direkt am Stadtrand von Hamburg habe ich in dort auch meine Schulausbildung begonnen und 1976 mein Abitur gemacht. Im Anschluss an die Schule bin ich als Zeitsoldat zur Bundeswehr gegangen und habe anschließend an der Fachhochschule in Augsburg Informatik studiert. Nach Abschluss meiner Berufsausbildung war ich lange Jahre in der Luftfahrtindustrie tätig, dann in der Verlagsbranche und im Logistiksektor. Ich bin seit 2007 selbstständig als Logistikberater und Trainer für EDV- und Logistikthemen tätig. Seit 2003 lebe ich mit meiner Frau im Süden von Königsbrunn.

Für mich stellt Königsbrunn von Anbeginn an die ideale Verbindung zwischen Wohnen nah am Grünen und städtischem Ambiente dar. Gerade diese Nähe zur Natur machte mich von der Verlautbarung, dass eine autobahnähnliche Osttangente durch unsere südlichen (Wasserschutz-)Gebiete geplant ist, mehr als nur betroffen. Um so aktiv wie nur möglich gegen diese Planung anzugehen, habe ich mich entschlossen, mich in der „Bürgerinitiative keine Autobahn“ – kurz BIKA – als Gründungsmitglied zu engagieren.  

Durch viele Kontakte ins politische Umfeld über Stadt- und Landräte und Bürgermeister bis hin zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages sowie der tatkräftigen Unterstützung der königsbrunner Bürgerinnen und Bürger bei einer Unterschriftenaktion gegen den Bundesverkehrswegeplan (BVWP) ist es zwar gelungen, die Planung des vierten Bauabschnitts, der auf königsbrunner Flur verlaufen soll, aus dem vordringlichen Bedarf des BVWP  herabzustufen, dennoch ist die sprichwörtliche Kuh noch nicht vom Eis.

In der BbK traf ich dann politische Mitstreiter, die nicht ihre eigenen oder Partei-Interessen voranstellen, sondern die sich parteiunabhängig für Königsbrunn und seine Bürgerinnen und Bürger einsetzen.
Mit Ihrer Unterstützung werde ich als Stadtratskandidat versuchen, zusammen mit unserer Wählervereinigung BbK konstruktiv und zukunftsorientiert die Entwicklung der Stadt Königsbrunn voranzutreiben!

Rudolf Rebert
Zurück zum Seiteninhalt